Konzeption


Hausaufgaben

 

Wir stehen im Austausch mit den jeweiligen Grundschullehrerinnen der Obernauer Grundschule. Hierfür ist eine Erzieherin zuständig.
Für die Schulkinder besteht in der Zeit von ca. 13:30 Uhr- 14:30 Uhr (maximal bis 15 Uhr) die Möglichkeit der Hausaufgabenerledigung. Wir geben keine Nachhilfe, sondern sind Ansprechpartner für Fragen und geben Hilfestellung bei der Erledigung der Hausaufgaben. Das Üben von Nachschriften und Lesen von Texten, kann im Hort nicht gewährleistet werden. Freitags findet keine Hausaufgabenbetreuung statt.

 


Mittagessen

 

Das Mittagessen nehmen die Schulkinder gemeinsam ein. Sie können Ihr Kind immer donnerstags bis 09:00 Uhr für die darauffolgende Woche, im Hort anmelden. Der Betrag wird von ihrem Konto abgebucht.

 


Schulferien

 

In den Schulferien können die Schulkinder (unter Berücksichtigung der Schließtage des Kinderhauses) in der Zeit von 7.00 Uhr -  17.00 Uhr betreut werden. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Es werden in den Ferien zusätzliche Projekte und Aktivitäten angeboten.

 


Pädagogische Projekte und Aktivitäten

 

In den Freispielzeiten stehen den Schulkindern dem Alter entsprechende Spiele, Konstruktionsmaterial und Bilderbücher, sowie ein Computer mit altersgerechten  Programmen zur Verfügung. Zudem erarbeiten wir gemeinsam mit den Schulkindern in der regelmäßigen Konferenzen Themen und Ideen für gezielte Angebote (Freizeitgestaltung). Außerdem kooperieren wir mit der Fachakademie für Sozialpädagogik Aschaffenburg und bieten angehenden Erzieherinnen und Erziehern Möglichkeiten zu verschiedenen Praktika.

 


Betreuungszeit

 

Wir betreuen Ihr Kind nach dem Unterricht bis 17.00 Uhr in unserer Schulkindgruppe im Kinderhaus.

Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit zur Betreuung vor dem Unterricht von 7.00 bis 8.00 Uhr in der entsprechenden Auffanggruppe.

 

Die Ferienbetreuungszeiten richten sich nach den Schließtagen des Kinderhauses.

Es ist davon auszugehen, dass das Kinderhaus im August drei Wochen, aber insgesamt nicht länger als 30 Tage im Jahr geschlossen ist. Die genauen Schließzeiten werden zu Beginn des Schuljahres bekannt gegeben.


Krankheit / Urlaub

 

Im Krankheits- oder Urlaubsfall können Sie uns telefonisch in der jeweils zugeteilten Gruppe Ihres Kindes erreichen. Das Horttelefon ist im Regelfall ab 11 Uhr besetzt.

 


Sonstiges

 

Für Fragen stehen Ihnen die Gruppenleitung sowie die Leitung des Kinderhauses zur Verfügung. Nachrichten und Termine aus dem Kinderhaus/ Hort werden Ihrem Kind ausgehändigt.
Zusätzlich finden Sie alle Informationen an unserer Gruppenpinnwand.

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind außerdem noch Folgendes mit:
Hausschuhe, evtl. Gummistiefel, Turnschläppchen, Ersatzrechenheft bzw.- Schreibheft, Wechselhose für den Hof und je nach Bedarf eine Zwischenmahlzeit für den Nachmittag, sowie einen entsprechenden Sonnenschutz für die Sommerzeit.

 

Der Portfolio- Ordner Ihres Kindes wird bei uns im Hort weitergeführt.

 

Geben Sie auch bitte immer Bescheid, wenn Ihr Kind wegen Krankheit oder anderweitigen Terminen nicht in die Einrichtung kommen kann.